§ 1 Geltungsbereich - Vertragsgegenstand

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Lieferung von beweglichen Sachen nach Maßgabe des zwischen uns und dem Kunden geschlossenen Vertrages.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung vorbehaltlos erbringen.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wir eine Differenzierung vorgenommen.

§ 2 Angebot, Vertragsschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Durch Anklicken des Buttons "Bestellen" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Wir verpflichten uns, eine etwaige Ablehnung der Bestellung unverzüglich nach Klärung der Lieferbarkeit schriftlich mitzuteilen. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir innerhalb von einer Woche den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen oder das bestellte Produkt an Sie versenden. Bestellt der Kunde die Ware auf elektronischem Weg, werden der Vertragstext sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in wiedergabefähiger Form gespeichert und auf Verlangen des Kunden per E-Mail zugesandt.

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
Obsthof am Berg
Holger & Ralf Henrich GbR
Auf der Hohlmauer 2
65830 Kriftel

Telefon +49 6192 97396-60
Fax + 49 6192 97396-88
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Holger Henrich, Dipl.-Ing Ralf Henrich

Ust-IdNr. DE178327055

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 18:00h unter der Telefonnummer +49 6192 42961 oder per Fax + 49 6192 41531 sowie per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

§ 3 Jugendschutz

Wir bieten keine Produkte zum Verkauf an Minderjährige an. Die Henrich GbR verlangt von allen Kunden die Angabe des Geburtsdatums. Mit der Anerkennung unserer AGB vor jeder Bestellung bestätigen die Kunden Ihre Volljährigkeit und versichern, dass Sie über 18 Jahre alt sind. Weiterhin versichern die Kunden, dass ihre Angaben bezüglich ihres Alters, ihres Namens und ihrer Adresse richtig sind. Die Henrich GbR behält es sich vor, Ihre Angaben zum Geburtsdatum zu prüfen, die Personalausweisnummer anzufordern, eine Ausweiskopie zu verlangen und in Kombination mit anderen geeigneten Verfahren zur Altersprüfung (z.B. Post-Ident) anzuwenden. Der Kunde ist des Weiteren verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegen nehmen.

§ 4 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrender Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:

Obsthof am Berg Henrich GbR, Auf der Hohlmauer 2, 65830 Kriftel

Des Weiteren kann der Widerruf schriftlich per E-Mail erfolgen an:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Oder schriftlich per Brief an:

Obsthof am Berg, Henrich GbR, Auf der Hohlmauer 2, 65830 Kriftel

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine entstandene Verschlechterung durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache, d.h. Ingebrauchnahme der Sache zu dem Zweck, zu dem das jeweilige Produkt bestimmt und gedacht ist, vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Nichtpaketversandfähige Sachen werden bei dem Kunden abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,

- zur Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder

- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Der angebotene Kaufpreis ist bindend. Die Preise sind Endpreise, d.h. sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die Liefer- und Versandkosten sind gesondert ausgewiesen.

(2) Der Kaufpreis ist innerhalb von zehn Tagen ab Erhalt der Ware zur Zahlung fällig. Es gelten die gesetzlichen Regelungen über die Folgen des Zahlungsverzugs. Soweit uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

(3) Preisänderungen sind zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem Liefertermin mehr als vier Monate liegen.

(4) Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder PayPal, Nachnahme, Überweisung, Barzahlung bei Abholung oder auf Rechnung (ab der 2. Bestellung). Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

(5) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung Ihrer Bestellung.

(6) Eine Abholung gegen Barzahlung ist in unserem Ladengeschäft nach Terminvereinbarung möglich.

(7) Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

§ 6 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

(2) Falls kein fester Liefertermin vereinbart ist, erfolgt die Lieferung innerhalb von zwei bis fünf Werktagen. Soweit eine Mitwirkungspflicht des Kunden notwendig ist, beginnt die Frist nicht zu laufen, bevor der Kunde diese Pflicht erfüllt hat.

(3) Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Dies gilt nicht, wenn Ihre Bestellung Artikel enthält, die getrennt verpackt werden müssen oder erst zu einem späteren Zeitpunkt lieferbar sind. Dadurch entstehen Ihnen keine Nachteile, die zusätzlichen Proto- und Verpackungskosten übernehmen wir. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist und Sie hiermit einverstanden sind. Sollte ein bestelltes Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt durch unseren Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert werden, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei, auf das bestellte Produkt zu warten oder Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

§ 7 Liefer- und Versandkosten,

(1) Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung mitgeteilt.

(2) Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir eine Versandkostenpauschale von € 5,90 pro Paket zuzüglich Verpackung. Bei der Lieferung per Nachnahme fällt eine zusätzliche Pauschalgebühr von € 5,00 an. Zusätzlich müssen wir ihnen eine Servicegebühr von € 2,00 in Rechnung stellen, die der Zusteller vor Ort bei Ihnen erhebt.

(3) Wenn Sie ihre Bestellung in unserem Geschäft abholen möchten, bitten wir Sie um vorherige Benachrichtigung, damit wir die Artikel für Sie bereitstellen können und Sie nicht warten müssen.

§ 8 Rücktritt

Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Über die Nichtlieferbarkeit werden wir Sie unverzüglich informieren.

§ 9 Verpackung

Die Verpackung sämtlicher von Obsthof am Berg Henrich GbR angebotenen Produkte sind im Dualen System der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH, Stollwerkstraße 9 a, 51149 Köln, angemeldet. Bitte führen Sie die leeren Verpackungen nach Gebrauch Ihrer Wertstoffsammlung zu.

§ 10 Transportschäden

Wenn eine Sendung sichtbar beschädigt ist, lassen Sie bitte sofort von der Post oder Spedition ein amtliches Schadensprotokoll aufnehmen. Andere Beschädigungen reklamieren Sie bitte sofort gegenüber uns.

Telefon +49 6192 97396-60
Fax + 49 6192 97396-88
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend zu machen.

§ 11 Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts insoweit befugt, als ein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 12 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 13 Haftung

Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Kunden, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produkts und bei arglistig verschwiegenen Mängeln, Ansprüche wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und Ersatz von Verzögerungsschäden (§ 286 BGB). Insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens.

Ferner haften wir für die leicht fahrlässiger Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglich und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall ist unsere Haftung auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt.

Der vorstehende Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 14 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

§ 15 Datenschutz

- Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist Henrich GbR, Auf der Hohlmauer 2, 65830 Kriftel, Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Holger Henrich.

Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle finden Sie im Impressum.

- Verwendung

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist (Name, Adresse, evtl. Telefonnummer zur Abstimmung von Lieferterminen). Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.

- Sicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

- Auskünfte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax zu.

- Cookies

In diesem Online-Shop werden in den Cookies Informationen über den Inhalt Ihres Warenkorbs gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Wenn Sie sich bei uns anmelden oder eine Bestellung aufgeben möchten, benötigen wir Ihre Kundendaten. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das Ausfüllen der Formulare. Die erzeugten Cookies haben eine Verfallszeit von sechs Monaten. Sie können in Ihrem Browser-Programm darüber hinaus die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und gegebenenfalls sperren.

§ 15 Gerichtsstand

Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand das für unseren Geschäftssitz zuständige Gericht.